KGR Egenhausen 2014

Seit dem 1.1.2014 sind die selbständigen Kirchengemeinden Egenhausen und Spielberg verwaltungsmäßig zur Gesamtkirchengemeinde Spielberg-Egenhausen zusammengerückt. Was bedeutet dies? Es gibt einen Gesamtkirchengemeinderat, d.h. gewählten KGR aus Spielberg und Egenhausen tagen gemeinsam. Hier werden insbesondere die Angelegenheiten der Gesamtgemeinde besprochen und überlegt, welche Wege in Zukunft begangen werden sollen, wo Schwerpunkte gelegt werden, was ausgebaut werden soll etc. Außerdem sollen hier immer wieder die Verantwortlichen verschiedener Gruppen, Kreise und Dienste in die Sitzungen eingeladen werden. So soll der enge Kontakt gehalten werden, man merkt wo der Schuh drückt, was  gut läuft und wo Veränderungen angedacht werden sollten.
Daneben gibt es einen Verwaltungsausschuss und einen Bauausschuss. Diese wurde zur Entlastung gebildet, so muss nun nicht wegen kleinsten Verwaltungsangelegenheiten oder kurzfristig abzusprechenden Bausachen jeweils der gesamte Kirchengemeinderat tagen. Verantwortlich für den Verwaltungsausschuss sind die Vorsitzenden und die Kirchenpflegerinnen.  Ansprechpartner für den Bauausschuss sind Bernd Burkhardt und Martin Renz.

Wenn es kirchliche Angelegenheiten zu beraten gibt, die jeweils nur Spielberg oder Egenhausen betreffen, so kann der einzelne Kirchengemeinderat tagen. Dies erfolgt unter der Regie von Pfr. Holland und den jeweiligen zweiten Vorsitzenden (Erdmann Rath für Egenhausen und Markus Schweikardt in Spielberg).

Kirchengemeinderäte

Kirchengemeinderat und Pfarrer leiten gemeinsam die Gemeinde. Getreu ihrem Amtsversprechen nach Paragraph 16 KGO sind sie dafür verantwortlich, dass das Wort Gottes verkündigt und der Dienst der Liebe an jedem Menschen getan wird. Kirchengemeinderäte und Pfarrer sind verpflichtet, bei der Erfüllung dieser Aufgabe zusammenzuwirken und der Gemeinde nach dem Maß ihrer Gaben und Kräfte zu dienen.

Der 2013 gewählte Spielberger Kirchengemeinderat setzt sich zusammen aus:

Renz, Martin - Elektrotechniker

Schweikardt, Markus - Maschinenbautechniker

Seeger, Myriam - Hausfrau und Erzieherin

Steeb, Gerda - Hausfrau

Wenz, Markus - Handelsfachwirt

Ziefle, Michael - Holztechniker

 

  • 1. Vorsitzender: Pf. Holland
  • 2. Vorsitzender: Schweikardt, Markus

    Der 2013 gewählte Egenhäuser Kirchengemeinderat setzt sich zusammen aus:

Brauckmann, Dirk - Tischler

Burkhart, Bernd - Hausmeister

Gall, Stephan - Kaufmann

Kopp, Friedrich - Schlossermeister

Rath, Erdmann - Metallbauer

Walz, Alfred - Elektriker

Wolf, Karin - Erzieherin


1. Vorsitzender: Pf. Holland

  • 2. Vorsitzender: Rath, Erdmann
     

Kirchenpflegerin
Frau Carmen Wüthrich

Von den Leitungsaufgaben, die der Kirchengemeinderat gemeinsam mit dem Pfarrer wahrnimmt, sind die Aufgaben zu unterscheiden, die an das Pfarramt gebunden sind. Zu diesen Aufgaben gehören vor allem die Predigt, die Verwaltung der Sakramente (Taufe und Abendmahl), die Vornahme der Amtshandlungen (Konfirmation, Trauung und Bestattung) sowie Seelsorge und Unterricht.

Die beiden Gemeinden gehen um wichtige Fragen abzustimmen, zwei mal im Jahr (meist in das Freizeitheim auf dem Kapf), in Klausur.

 

Der Leitungskreis (Jugendvertretung) Egenhausen / Spielberg

Der Leitungskreis ist kein neues Gesellschaftsspiel, oder wie der Name auch vermuten lassen könnte, keine neue Methode schadhafte Rohrleitungen zu reparieren.

Nein es ist die verbindliche Zusammenarbeit von ehrenamtlichen und hauptamtlichen Mitarbeitern mit einem ganz bestimmten Ziel.

Dieses Ziel das wir uns gesteckt haben heißt:
Die Jugendarbeit der Evang. Kirchengemeinde in Egenhausen und Spielberg verantwortlich zu leiten und zu tragen.

So wurden bei der letzten Wahl 2012 auf vier Jahre in dieses Gremium vom
Mitarbeiterkreis gewählt.

Für Egenhausen

Sebastian Bühler,
Sabine Bühler,
Mona Rath

 

Für Spielberg

Andreas Kalmbach,
Catrin Bühler,
Gisela Winter


Der Hauptamtliche Diakon / Jugendreferent ist jeweils ohne Wahl mit dabei.

Die Aufgaben des Leitungskreises sind unter anderem:

Mitarbeiterschulung
Planung und Gestaltung von Veranstaltungen (z.B. Open Air Kino)
Planung und Durchführung von Mitarbeiterabenden (4 - 6 Wöchentlich)
Vertretung der EJW im Bezirk Nagold (im Jugendwerk)
Vertretung durch Beisitz im Kirchengemeinderat Egenhausen ( nur Egenhausen)

Gremien

Copyright © 2017 Ev. Gesamtkirchengemeinde Spielberg - Egenhausen. Alle Rechte vorbehalten

Logo
E S Kirchen

KirchlicheNachrichten Spielberg

Kirchliche Nachrichten Egenhausen

Termine

Gruppen& Kreise

Home

Pfarramt

E-Mail

Impressum

Gemeinde Brief