Unsere evangelische Gesamtkirchengemeinde
 Spielberg und Egenhausen

Der Herr der Gemeinde und die Gemeinde

Der Auferstandene Jesus Christus ist der Herr unserer Gemeinde. Er ist das “Haupt” an dem “Leib der Gemeinde” (1. Korinther 12). Als Mitglieder dieser Gemeinde dürfen wir seinem Ruf folgen und das im Glauben annehmen, was er für uns getan hat in seinem Leiden und Auferstehen.

Nur wer ganz bewusst sich diesem Herrn mit seinem Leben sich ausliefert gehört tatsächlich über die nominelle Kirchenmitgliedschaft zu ihm und seiner Gemeinde, die über diese Zeit bis hinein in die Ewigkeit bestehen bleibt. Jesus Christus baut als               “ Bauherr ” selber die Gemeinde und Ruft Menschen in seine Nachfolge und in seinen Dienst.

Als Gemeinde der evangelischen Landeskirche Württemberg ist das Wort Gottes, die Bibel, das Fundament auf dem wir stehen. (1. Kor. 3, 11) und das was Jesus Christus durch sein Sterben und Auferstehen für uns tat. Was in der Bibel steht ist für uns Richtlinie und Orientierung ohne Abstriche, auch wenn es gegen den Trend oder der Meinung der Zeit und Gesellschaft steht.

Darüber hinaus stehen wir auf den Bekenntnissen der Reformatoren und des Pietismus. Diesem Erbe unserer geistlichen Vorväter fühlen wir uns verpflichtet. Und von daher ist unsere Gemeinde geprägt.

Jedes Gemeindeglied darf sich bzw. soll sich nach 1. Korinther 12 als “lebendiges Glied” einbringen. Deshalb hat der Herr der Kirche jedem Gaben geschenkt, die er einbringen darf an verschiedenen Stellen und Aufgaben der Gemeinde. Dafür gibt es im wahrsten Sinn des Wortes bei uns “Gott sei Dank” sehr viele Möglichkeiten
(siehe unter Gruppen und Kreise) (1. Petrus 2, 5).

Das von den Gemeindegliedern gewählte geistliche Gremium, der Kirchengemeinderat, (Älteste: Apostelgeschichte 14, 23) leitet zusammen mit Pfarrer und Diakon die Gemeinde und trägt die Verantwortung. Nicht nur in äußerlichen, sondern vor allem auch in geistlichen Fragen und Entscheidungen.

Die Gemeinde trifft sich am “Tag des Herrn”  (sonntags) in den zentralen Veranstaltungen im Gottesdienst (morgens und abends).

Auch hier sollen sich immer wieder möglichst viele einbringen. Darüber hinaus erleben wir Verkündigung und Austausch über dem Wort Gottes in landeskirchlichen Gemeinschaften, Gruppen, Kreisen, Chören und Freizeiten.

Menschen sollen in ihrem Glauben gestärkt werden und Gemeinschaft erfahren.

Dies ist deshalb nötig, damit wir uns gegenseitig Mut machen und in der Nachfolge Jesus stehen bleiben, und dass wir gemeinsam nach außen wirken können, um Menschen zu Jesus Christus und seiner Gemeinde einladen können.

Der Auftrag Jesu, Menschen vor der ewigen Verlorenheit zu retten, ist die Motivation
für unsere missionarischen Bemühungen (Matthäus 28, 18-22).

Dem ganzen Menschen zu Helfen zeigt sich in unseren diakonischen Aufgaben.

Jedenfalls wünsche ich Ihnen im Namen der Gemeinde, dass Sie hier vielleicht in unserer Gemeinde eine Heimat finden und heiße sie herzlich willkommen!

Seelsorgerlich ist  es uns ein Anliegen,  Menschen auf dem Weg der Nachfolge zu begleiten - persönlich und in den Gruppen, Kreisen und Veranstaltungen (Apo. 14,22)

Dem ganzen Menschen zu helfen zeigt sich in unseren diakonischen Aufgaben.(Apo. 6)

Jedenfalls wünsche ich Ihnen im Namen der Gemeinde, dass Sie hier vielleicht in unserer Gemeinde eine Heimat finden und heiße sie herzlich willkommen!

 

 

Unsere Gemeinde

Logo
E S Kirchen

KirchlicheNachrichten Spielberg

Kirchliche Nachrichten Egenhausen

Termine

Gruppen& Kreise

Home

Pfarramt

E-Mail

Impressum

Gemeinde Brief

Copyright © 2017 Ev. Gesamtkirchengemeinde Spielberg - Egenhausen. Alle Rechte vorbehalten 

Impressum

Pfarramt

 E Mail